Farid Hafez

Political Scientist, Visiting Professor of International Studies at Williams College, Senior Fellow at Bridge Initiative/Georgetown University

Von Hip-Hop, der neuen Rechten und der Flüchtlingsdebatte

Aktuelle Artikel und Interviews: Der Standard: Strache goes Hip-Hop – und vermarktet sich selbst (Gastkommentar) Der Standard: Europas neue Rechte auf dem Weg in die Mitte (Gastkommentar) Berliner Republik: Heimat ist, wenn alle Kinder Schuhe haben (Gastkommentar) Wiener Zeitung: Islam und Demokratie (Artikel) ORF.at: Religion als Spielball in der Flüchtlingsdebatte (Interview)

Nicht veröffentlichter Leserbrief an das “Profil”

In der Sonderausgabe Rückblick 2014 klagt Christa Zöchling in ihrem Artikel ‚Das Wort Gottes‘, dass die Islam-Debatten ohne jegliche Kenntnis über das zentralste Werk des Islams, den Koran, stattfinden. Das stimmt, auch wenn zu klären wäre, ob das wirklich notwendig für die ohnehin wenig religiöse, sondern eher politische Islam-Debatte ist. Umso erstaunter aber, dass diese […]

Islamgesetz: Hearing im Verfassungsausschuss des Nationalrats

Am 13. Jänner 2015 tagte der Verfassungsausschuss des Nationalrats, um Stellungnahmen von Experten und Expertinnen rund um das geplante neue Islamgesetz einzuholen. Ich wurde als Experte für die NEOS nominiert, meine gesamte Rede kann hier als PDF abgerufen werden. Medienberichte dazu finden sich im Kurier sowie DerStandard. (Bild: © Parlamentsdirektion / Christian Hikade)

Gastkommentar: PEGIDA in uns

Der Publizist Theo Faulhaber hat in der Tageszeitung Kurier am 5. Jänner „Zehn aktuelle Thesen zum Islam in Europa” aufgestellt. Der Politikwissenschaftler Farid Hafez, unter anderen Herausgeber des Jahrbuchs für Islamophobieforschung, antwortet darauf. [Ganzen Artikel lesen]